• +49 3461 2494364

2021 01 08 LockdownDer Sport in Sachsen-Anhalt bleibt bis zum 31. Januar im Lockdown. Die heute bekanntgegebene "Zweite Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung" regelt im Paragrafen 8, dass der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie Schwimmbädern weiterhin untersagt ist. Das gilt sowohl für Sportanlagen im Freien als auch in geschlossenen Räumen. Somit bleibt den meisten Sachsen-Anhaltern bis zum 31. Januar 2021 weiterhin nur der kontaktfreie Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. Ausnahmen gelten ausschließlich für den Profisport und ausgewählte Kader im Hochleistungssport. Auch der bisher zugelassene Rehabilitationssport muss bis zum 31. Januar 2021 eingestellt werden.
Die "Zweite Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung" tritt am 11. Januar 2021 in Kraft und gilt bis einschließlich 31. Januar 2021.
Die Änderungsverordnung ist HIER nachzulesen.

 

2020 12 22 Videogruß AHLiebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,
ein für uns alle herausforderndes Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Hinter uns liegen ereignisreiche Monate, die für die Sportfamilie des Saalekreises nicht einfach waren.
Viel wurde uns abverlangt und manche Dinge haben sich regelrecht überschlagen. Was gestern gut, richtig und ausreichend erschien, musste oftmals nur wenig später korrigiert, nachjustiert oder völlig neu gedacht werden. Häufig galt es nur noch zu reagieren, statt zu agieren.
Dass wir alle erfolgreich durch diese extrem schwierige Zeit kommen, verdanken wir in erster Linie besonders engagierten Menschen in unseren Sportvereinen und Kommunen. Mit Kreativität, Weitblick, Improvisationstalent und Enthusiasmus haben sie den Sportbetrieb nicht nur am Leben gehalten, sondern sogar neue Ideen und Strategien entwickelt.
Die Corona-Pandemie wird den organisierten Sport auch weiterhin beschäftigen. Ich bin davon überzeugt, dass wir diese Krise gemeinsam meistern werden, um hoffentlich bald unseren geliebten Sport unter normalen Bedingungen wieder ausüben zu können.
Im Namen des KSB-Präsidiums, der Sportjugend und der Geschäftsstelle bedanke ich mich bei der Sportfamilie des Saalekreises sowie allen Partnern aus Politik und Wirtschaft für ihr großartiges Engagement und die erfolgreiche Zusammenarbeit.
Ich wünsche Ihnen ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest - für das neue Jahr viel Energie und eine große Portion Zuversicht. Möge Ihnen das Jahr 2021 Gesundheit bringen, aber auch Kraft und Mut geben, damit wir weiter gemeinsam zum Wohl des Sports im Saalekreis handeln.
Mit sportlichem Gruß
Angela Heimbach
Präsidentin
KreisSportBund Saalekreis e.V.

2020 12 16 LockdownAuch in der 9. Landesverordnung sind alle Regelungen zu Sportstätten und Sportbetrieb unter Paragraf 8 zu finden. Diese gelten zunächst bis zum 10.01.2021.
Wichtigste Änderung ist die Rücknahme der Gestattung des Trainingsbetriebs von Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres in Kleingruppen bis maximal fünf Personen.
Somit ist der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie Schwimmbädern weiterhin untersagt. Das gilt sowohl für Sportanlagen im Freien als auch in geschlossenen Räumen. Somit bleibt den meisten Sachsen-Anhaltern ab dem 16.12.2021 nur das individuelle Sporttreiben allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.
Bei Individualsportarten, die allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand ausgeübt werden können, ist das allerdings auch auf Sportanlagen möglich, sofern die allgemeinen Abstands-und Hygieneregeln beachtet werden und der Betreiber der Sportanlage die Freigabe für die Nutzung erteilt hat.
Die Neunte Eindämmungsverordnung im Wortlaut - HIER
 

 

2020 11 30 Vereinsinfo VerordnungAm 27.11.2020, hat die Landesregierung Sachsen-Anhalt mit der „Dritten Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung“ weitere Beschlüsse umgesetzt.
Die wichtigsten Änderungen für den Sport sind in § 8a zu finden. Hier ist unter anderem festgelegt, dass der „Trainingsbetrieb des organisierten Sportbetriebs von Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres in Kleingruppen bis maximal fünf Personen, einschließlich des Trainers oder Betreuenden“ vom 01.12.2020 bis 20.12.2020 erlaubt ist. „Die Nutzung der Sportanlage oder des Schwimmbades erfordert die Freigabe durch den Betreiber. Dieser hat die Empfehlungen der jeweiligen Sportverbände zur Nutzungsvoraussetzung zu erklären und zu dokumentieren sowie entsprechend der Größe und Beschaffenheit der Sportanlage eine Höchstbelegung der Sportsstätte festzulegen.“
Die Änderungsverordnung ist HIER nachzulesen.

 

 

20202 10 30 VereinsinfoDie Landesregierung Sachsen-Anhalt hat am 30.10.2020 mit einer weiteren Änderungsverordnung zur 8. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung den Beschluss von Bund und Ländern umgesetzt.
Für den Sport sind die Festlegung unter § 8a von besonderer Bedeutung. In Absatz (1) heißt es: „Abweichend von § 8 wird im Zeitraum vom 2. November 2020 bis 30. November 2020 der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie Schwimmbädern untersagt. Dies gilt sowohl für Sportanlagen im Freien als auch in geschlossenen Räumen.“ Die Änderungsverordnung ist HIER nachzulesen.
Darüber hinaus wurden einige Ausnahmen definiert. Hierzu hat das Ministerium für Inneres und Sport am 03.11.2020 eine Präzisierung veröffentlicht. Darin wird klargestellt, dass der Trainings- und Wettkampfbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen erlaubt ist, wenn es sich um Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand handelt. Damit ist die Ausübung von Individualsportarten möglich, wie z.B. Tennis, Turnen, Schwimmen, Leichtathletik oder Reiten. Die gesamte LSB-Meldung ist HIER hinterlegt.
Wir bitten um Beachtung und wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern unserer Region Gesundheit und persönliches Wohlergehen in dieser anspruchsvollen Situation.

 

Minikids© im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

MAXIKIDS im Saalekreis

Maxikids120Hier stehen die 7 bis 14jährigen Kinder und Jugendlichen im Fokus. Das Projekt soll dem Bewegungsmangel und dem daraus resultierenden Übergewicht entgegenwirken. Ziel ist die Vermittlung einer gesundheitsorientierten Lebensgestaltung.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.

Please publish modules in offcanvas position.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website.

Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Diese wären z.B.:

  • Schriften
  • Kartendienste
  • SPAM-Schutz