• +49 3461 2494364

Kita-Sportfest: Teilnehmerrekord bei elfter Auflage

2021 09 08 Kita Sportfest MerseburgEndlich war es wieder so weit. Nach der coronabedingten Absage im vergangenen Jahr und der Verschiebung in diesem Jahr, konnte nun endlich das Kita-Sportfest durchgeführt werden. Mit dem Ziel gemeinsam und gesund Sport zu treiben, fand am 08.09.2021 im Rahmen der 14. Kreis- Kinder- und Jugendspiele das 11. Kita-Sportfest in Merseburg statt.
Über 250 Vorschulkinder aus dem Saalekreis nutzen das Kita-Sportfest, um ihr Können in den einzelnen Disziplinen Werfen, Springen und Laufen unter Beweis zu stellen. Mit selbstgebastelten Schildern und großer Vorfreude marschierten die Vorschulkinder der 22 Kindertagesstätten ins Stadion ein und präsentierten sich dem Publikum aus Eltern, Großeltern und Freunden. Auch zahlreiche Ehrengäste folgten der Einladung des KreisSportBundes. Zur Eröffnung begrüßte die KSB-Präsidentin, Angela Heimbach, die Vertreter des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt, Ines Kramer (Finanzvorstand) und Dirk Meyer (Vizepräsident Gesellschaftspolitik und Sportinfrastruktur), Vertreter der Stadt Merseburg, Jens Bühligen (Oberbürgermeister) und Iris Brakopp (Sachbearbeiterin Kindereinrichtungen) sowie Vertreter vom Landkreis Saalekreis, Annegret Muchow (Amtsleiterin Gesundheitsamt) und Petra Sauerbier (Referat Wirtschaftsförderung, Bereich Kultur und Sport). Des Weiteren ließen es sich Torsten Schweiger und Katrin Budde (Mitglied des Deutschen Bundestages) sowie Sven Czekalla (Landtagsabgeordneter für den Saalekreis) es sich nicht nehmen, das diesjährige Kita-Sportfest zu besuchen. Auch Theresa Mutschke und Betty Fügner von der Saalesparkasse folgten der Einladung und überzeugten sich von dem bunten Treiben.
Nach einer kurzen Erwärmung durch den Landesturnverband Sachsen-Anhalt e.V. ging es anschließend für alle Kinder an die fünf Spiel- und Sportstationen. Als Titelverteidiger von 2019 waren es die Kinder aus der Kita „Unterm Regenbogen“, die das 11. Kita-Sportfest mit dem Einlauf der Fahnenträger und dem Entzünden des ,,olympischen Feuers‘‘ eröffneten. Den Höhepunkt des Tages bildete die Hindernisstaffel. Hier wurde die schnellste Kita im Landkreis ermittelt. Jeweils acht Kinder pro Einrichtung traten an, um eine Hindernis- bzw. Flachstrecke von jeweils 30m zurückzulegen. Unter tosendem Applaus und lautstarken Anfeuerungen des Publikums wurden die Kids nun noch einmal zu Höchstleistungen angespornt. Am Ende jubelte die Kita „Anne Frank“ aus Merseburg über den Gewinn des Wanderpokals, welche den Staffellauf in sagenhaften 47 Sekunden absolvierte. Den Pokal hatte die Kita „Unterm Regenbogen“ aus Merseburg als Staffelsieger von 2019 symbolisch zum Stadioneinmarsch aller Kitas um 14.00 Uhr freigegeben.
Doch nicht nur die besten Mädchen und Jungen erhielten für ihre Leistung im 30m Sprint, Schlussweitsprung und Ballwurf eine Gold-, Silber- oder Bronzemedaille. An diesem Nachmittag sollten alle Teilnehmer Sieger sein, so dass es wieder für jeden eine Teilnehmerurkunde und -medaille gab.
Das Kita-Sportfest wurde durch das Land Sachsen-Anhalt, den Landkreis Saalekreis und die Stiftung Zukunft Spergau finanziell gefördert. Darüber hinaus danken wir der Saalesparkasse, MIDEWA und REWE für ihre Unterstützung. Der KreisSportBund Saalekreis e.V. möchte sich an dieser Stelle bei allen fleißigen Helfern (Sportjugend Saalekreis, Schüler/innen der A. Dürer-Sekundarschule und dem Domgymnasium Merseburg sowie Kampfrichter unserer Leichtathletik-Vereine) für ihre Unterstützung bedanken, ohne die das Sportfest nicht in diesem Maße durchführbar wäre.
Folgende Kitas waren dabei: Kita "Unterm Regenbogen“,  Kita "Flax und Krümel", Kita "Anne Frank", Kita "Spatzennest", Kita "Feldmäuse", Kita "Knirpsenland", Kita "Am Weinberg", Kita "Rappelschloss", Kita Meuschau, Kita "Buratino", Evangelische Kindertagesstätte und Kita "Kinderland"  (alle aus Merseburg), Kita "Sonnenblick" und Kita "Am Kurpark" (aus Goethestadt Bad Lauchstädt), Kita "Kuschelbär" und Kita Lochau (aus Schkopau), Kita "Zwergenhügel" (aus Leuna), Kita "Bummi" (aus Mücheln), Kita "Benjamin Blümchen" (aus Braunsbedra), Kita "Sonnenblume" (aus Teutschenthal), Kita "Sonnenkäfer" und Kita "Knirpsenland" (aus Wettin-Löbejün)

 

Minikids© im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

MAXIKIDS im Saalekreis

Maxikids120Hier stehen die 7 bis 14jährigen Kinder und Jugendlichen im Fokus. Das Projekt soll dem Bewegungsmangel und dem daraus resultierenden Übergewicht entgegenwirken. Ziel ist die Vermittlung einer gesundheitsorientierten Lebensgestaltung.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.

Please publish modules in offcanvas position.