Stützpunktberatungen abgeschlossen

2018 11 22 StuetzpunktberatungenAuch in diesem Jahr führte der KreisSportBund Saalekreis e.V. die traditionellen Beratungen an drei Standorten im Kreisgebiet durch. Am 15.11. in Merseburg, am 19.11. in Querfurt und am 21.11. in Teicha nutzten die Vertreter von 62 Sportvereinen und drei Kreisfachverbänden die Gelegenheit, um sich mit aktuellen Themen der Sportarbeit vertraut zu machen.
Erster Schwerpunkt war das Thema „Ehrenamtliches Engagement“. Umrahmt vom DFB-Video „Zurück zu den Wurzeln“ referierte Michael Rehschuh (LSB-Vizepräsident Bildung und Personalentwicklung) bzw. das KSB-Präsidium zu Chancen und Möglichkeiten bei der Gewinnung und Wertschätzung von Engagierten.
Auch der Tagesordnungspunkt „Inklusion im Sport“ wurde mit einem Video zum Thema „Sportabzeichen inklusiv“ eingeleitet. Hier gab die Teilhabemanagerin des Saalekreises, Anna Gerwinat, vielfältige Auskünfte und zeigte mögliche Schnittmengen auf.
Weitere Schwerpunkte waren das Sportjahr 2018 mit Ausblick auf 2019, das Projekt „Minikids“ 2016 bis 2018, das neue Teilhabechancengesetz, die EU-Datenschutzgrundverordnung, das DOSB-Lizenzmanagement, die SPORTARENA Saalekreis sowie zahlreiche weitere Informationen und Hinweise. Diese vielfältigen Themen wurden von Präsidiumsmitgliedern des KSB und vom Hauptamt in notwendiger Ausführlichkeit dargestellt.

Minikids im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

Integration durch Sport

Logo IdSZiel des Programms ist die Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund durch und in den Sport. Die Arbeitsweise des Programms beruht auf dem Netzwerkprinzip und fokussiert sich auf trägerübergreifende Projekte.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.