• +49 3461 2494364

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung

2022 06 01 Profilmodul

Wir gratulieren 22 Teilnehmer*innen zum erfolgreichen Abschluss des Profilmoduls zur Übungsleiterausbildung. In zwei Monaten absolvierten die acht Männer und 14 Frauen im Alter von 16 bis 53 Jahren 75 Lehreinheiten, um eine offiziell anerkannte DOSB-Lizenz zu erwerben. Ziel ist es, dass die angehenden Übungsleiter*innen die Fähigkeit erlangen, Sportstunden zielgruppengerecht und den Neigungen, Interessen und Wünschen der Teilnehmenden entsprechend durchzuführen. Da die Übungsleiter*innen in insgesamt 14 verschiedenen Sportarten beheimatet waren und aus 13 Vereinen kamen, war die Angebotspallette folglich sehr vielfältig. Neben Theorieeinheiten (in vier Online-Meetings und sechs Aufgaben im Selbststudium) zu Demokratieförderung, Ernährung, Konfliktmanagement, Sportpsychologie, Veranstaltungsmanagement, etc. stand selbstverständlich auch jede Menge Praxis (an vier Präsenztagen) auf dem Programm. Mit Aquafitness, Ballschulung, Faszientraining, Funktioneller Fitness, Strong by Zumba®, Yoga oder dem Ablegen des Deutschen Sportabzeichen zeigte sich, dass der Sport viele Facetten hat und trotz aller Anstrengung jede Menge Spaß bereitet. Dank der Unterstützung vieler Referent*innen konnte so jeder für sich bisher fremde Sportarten ausprobieren und damit über den „eigenen Tellerrand“ schauen.

Um das angeeignete Wissen aus Basis- und Profilmodul zu kontrollieren, wurde an den letzten Lehrgangstagen eine schriftliche Abschlussprüfung und eine Lehrprobe mit der “Lehrgangs-Sportgruppe“ absolviert. Hier bewies der Großteil der Teilnehmer*innen, dass man bereits eine feste Trainingsgruppe betreut und folglich Erfahrung im Umgang mit Kindern/Jugendlichen und/oder Erwachsenen/Älteren mitbringt. So gab es am Ende aus Sicht der Prüfer (Andreas Günther - Vizepräsident für Bildung, Ehrung und Traditionen + Kristin Rumi - Lehrgangsleiterin) keinen Zweifel daran, allen zur bestandenen Prüfung zu gratulierten.

Die Auswertung des Lehrgangs, der seit 2020 im Blended Learning-Format durchgeführt wird, ergab ein durchweg positives Feedback. Hervorzuheben ist die Online-Kursplattform sowie der bunte Sportpraxis-Mix, welcher allen Einblicke in die unterschiedlichsten Formen einer Übungsstunde verschaffte und damit der Ausbildung zum Übungsleitenden im sportartübergreifenden Breitensport gerecht wurde. Das nennt man „moderne“ Kompetenzentwicklung!

Der KSB bedankt sich bei allen Engagierten und wünscht weiterhin viel Spaß bei der Übungsleitertätigkeit sowie einen ungestillten Wissensdurst.

Minikids© im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

MAXIKIDS im Saalekreis

Maxikids120Hier stehen die 7 bis 14jährigen Kinder und Jugendlichen im Fokus. Das Projekt soll dem Bewegungsmangel und dem daraus resultierenden Übergewicht entgegenwirken. Ziel ist die Vermittlung einer gesundheitsorientierten Lebensgestaltung.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.

Please publish modules in offcanvas position.