Stützpunktberatungen durchgeführt

2019 11 12 StützpunktberatungMERDie traditionellen Beratungen fanden auch in diesem Jahr an drei Standorten im Kreisgebiet statt. Am 05.11. in Teicha, am 12.11. in Merseburg und am 14.11. in Querfurt nutzten die Vertreter von 68 Sportvereinen und drei Kreisfachverbänden die Gelegenheit, um sich mit aktuellen Themen der Sportarbeit vertraut zu machen.
Schwerpunkt war die Vorstellung des neu gestalteten Vereinsverwaltungssystems des LandesSportBundes Sachsen-Anhalt. Diese Einführung in das IVY 5.0 wurde von LSB-Mitarbeiterin Kristin Hontzek gestaltet und nahm den Großteil der Beratung in Anspruch.
Im Anschluss wurde von Präsidium und Hauptamt über verschiedenen Themen der Sportarbeit informiert. Zu den Schwerpunkten Sportpolitik, Förderinstrumente, Bildung, Projekte, Termine gab es dann auch verschiedene Anfragen der Vereinsvertreter.
Diese Art des Informationsaustausches wurde nun vorerst zum letzten Mal durchgeführt. In Zukunft werden die Stützpunktberatungen durch das neue Beratungsformat „DialogvorOrt“ ersetzt. Hier will der KreisSportBund Saalekreis einen deutlich intensiveren Austausch mit den Sportvereinen initiieren und gleichzeitig kommunale Entscheidungsträger einbinden. Ziel ist es einmal jährlich, oder aber nach Bedarf, Beratungen in den 15 Verwaltungseinheiten des Kreises durchzuführen.

Minikids im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

Integration durch Sport

Logo IdSZiel des Programms ist die Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund durch und in den Sport. Die Arbeitsweise des Programms beruht auf dem Netzwerkprinzip und fokussiert sich auf trägerübergreifende Projekte.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.

Please publish modules in offcanvas position.