Bildungsjahr 2018 mit Fortbildungslehrgang beendet

2018 11 23 FortbildungAm 23./24.11.2018 fand im Domgymnasium Merseburg die letzte Fortbildungsveranstaltung des Jahres statt. Zu diesem Kompaktlehrgang (15 LE) für Übungsleiter C sportartübergreifender Breitensport waren 39 Teilnehmende aus 25 Vereinen des Saalekreises und Umgebung anwesend. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde diese Veranstaltung als Doppellehrgang konzipiert. Diese Aufteilung in zwei Gruppen ermöglichte es den Referenten gezielter auf die Wünsche und Erfahrungen der Teilnehmer einzugehen. Während am Freitagabend Theoriethemen wie „Die häufigsten Fragen zum Training“ zur Diskussion standen, ging es am Samstag aktiv mit kleinen Spielen, Gehirntraining und Funktioneller Fitness voran. Im Anschluss an diese Fortbildung erhielten alle ein Teilnehmerzertifikat, welches zur Lizenzverlängerung berechtigt. Das Feedback der Übungsleiter/innen fiel durchaus positiv aus.
Insgesamt 195 Teilnehmende besuchten in diesem Jahr die Aus- und Fortbildungsveranstaltungen im Saalekreis. Dieses umfangreiche Programm beinhaltete zahlreiche Kurse in Eigenregie aber auch Kooperationsangebote mit dem LandesSportBund Sachsen-Anhalt, der Sportjugend im LSB Sachsen-Anhalt, der DLRG OG Leuna-Merseburg oder dem Landesturnverband Sachsen-Anhalt. Der Fokus lag natürlich auf der Aus- und Fortbildung im sportartübergreifenden Breitensport. Aber auch Themen wie Vereinsmanagement, Kinder spielend bewegen, Erste Hilfe, Frauensport und Deutsches Sportabzeichen standen auf der Agenda.
Der KreisSportBund Saalekreis wünscht allen Teilnehmenden weiterhin viel Erfolg bei ihrer Übungsleitertätigkeit und freut sich auf weitere „Wissenshungrige“ Übungsleiter/innen!
Alle Lehrgangstermine für das Jahr 2019 sind bereits auf der Homepage unter Bildung zu finden.

Minikids im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

Integration durch Sport

Logo IdSZiel des Programms ist die Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund durch und in den Sport. Die Arbeitsweise des Programms beruht auf dem Netzwerkprinzip und fokussiert sich auf trägerübergreifende Projekte.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.