Anmeldestart für den 2. Sportkongress

2018 09 Vorschau SportkongressEs klingt ein kleines bisschen wie Science-Fiction. Wie sieht wohl der Sport und das Sportreiben in Deutschland im Jahr 2030 aus? Welche Trends sollte man als Sportverein auf keinen Fall verpassen, wenn man sich neue Zielgruppen erschließen möchte? Diesen und noch vielen anderen Fragen widmet sich der 2. Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt am 22. September in Halle. Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich!
Das Sportvereine Menschen in Bewegung bringen ist unstrittig! Doch wie kann es dem organisierten Sport noch besser gelingen, den natürlichen Bewegungsdrang von Kindern und die Sportbegeisterung von jungen Erwachsenen zu einem lebenslangen Bedürfnis nach sportlicher Bewegung werden zulassen?
Unter dem Motto „Gemeinsam. Zukunft. Bewegen.“ wollen Trainerinnen und Trainer, Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie Führungskräfte aus Sportvereinen und -verbänden zusammen mit Sportwissenschaftlern und Studierenden sowie Sportlehrerinnen und Sportlehrern Modelle für den Sportverein der Zukunft entwickeln.
Schauplatz der Veranstaltung ist der Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU).
Das Programm für die zweite Auflage des Sportkongresses des LSB Sachsen-Anhalt steht. In enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Sportwissenschaften der MLU wurden die Inhalte für insgesamt 48 Arbeitskreise erarbeitet, die sich so spannenden Themen wie der zunehmenden Digitalisierung des Sports, dem Ehrenamt im Wandel der Zeit oder der sozialen Verantwortung des Sports widmen. Aber auch sportwissenschaftliche und trainingsmethodische Themen kommen beim 2. Sportkongress nicht zu kurz.
Die Teilnahme wird lizensierten Vereinsmanagern, Übungsleitern-C Breitensport und Jugendleitern (JULEICA) für die Lizenzverlängerung angerechnet und Lehrkräften in Sachsen-Anhalt als Fortbildung anerkennt. Interessierte können sich ab sofort für eine Teilnahme am 2. Sportkongress des LSB Sachsen-Anhalt anmelden. Bis zum 7. September 2018 gibt es einen lukrativen Frühbucherrabatt.
Das komplette Programm und ein Formular zur Online-Anmeldung finden Sie hier!

Minikids im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

Integration durch Sport

Logo IdSZiel des Programms ist die Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund durch und in den Sport. Die Arbeitsweise des Programms beruht auf dem Netzwerkprinzip und fokussiert sich auf trägerübergreifende Projekte.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.