Die Sportjugend Saalekreis zieht Bilanz

2018 03 22 JugendtagAm Donnerstag, den 22.03.2018 lud die Sportjugend Saalekreis (SJSK) zu ihrem jährlichen Kreisjugendtag in den Versammlungsraum der Merseburger Rischmühlen-Halle ein.
Von 260 möglichen Delegierten aus 224 Vereinen mit Mitgliedern von 0 bis 26 Jahren entsandten lediglich 12 Vereine insgesamt 21 Delegierte zum 6. ordentlichen Kreisjugendtag. Zu dieser Mitgliederversammlung für alle Kinder und Jugendlichen kamen zumindest acht Sportler/innen, welche zwischen 14 und 26 Jahren alt waren. Damit wurde die Empfehlung der Jugendordnung erfüllt, in der es unter § 4 Kreisjugendtag Punkt 4 „Einladung“ heiß: Mindestens 1/3 der benannten Delegierten sollten unter 27 Jahre alt sein.
Zu Besuch war auch die KSB-Präsidentin Angela Heimbach. Sie nutzte die Gelegenheit dem Sportjugend-Vorstand für die geleistete Arbeit „Danke“ zu sagen und brachte ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass dieser auch in Zukunft den Kinder- und Jugendsport unterstützt.
Nach der Eröffnung und dem Grußwort der Ehrengäste erstattete die Vorsitzende der Sportjugend, Silvana Günther, Bericht für den Zeitraum April 2017 bis März 2018. Neben den vielen Veranstaltungen im Kinder- und Jugendsport wies sie nochmals auf das KSB-Projekt „Minikids“ und das LSB-Projekt „sportTALENT Sachsen-Anhalt“ hin, welche seit 2016 im Saalekreis praktiziert werden. Ein weiterer Ehrengast war der 1. Vize-Präsident, Roland Schwarz, welcher in der anschließenden Diskussion zur Berichterstattung einige Worte an das Plenum richtete.
Als ehemaliger Sportjugend- „Chef“ war es dann selbstverständlich, dass er die Laudatio für eine Auszeichnung mit der Ehrennadel des LSB Sachsen-Anhalt hielt, welche überraschend Silvana Günther galt. Die 37jährige Fußball-Trainerin (SV Merseburg 99 e.V.) engagiert sich seit beinah 15 Jahren in der Sportjugend Saalekreis. Zunächst als Beisitzerin aktiv, wählte man Silvana Günther 2011 in das Amt der Sportjugend-Vorsitzenden.
Gerührt und noch etwas um Worte ringend, übernahm Silvana schließlich ordnungsgemäß das Schlusswort. Im Namen des SJSK-Vorstandes bedankte sie sich bei allen ehrenamtlichen Trainern/Übungsleitern und Funktionären für ihre engagierte Arbeit in den Vereinen. Zudem wies sie darauf hin, dass im nächsten Jahr ein neuer Sportjugend-Vorstand zum 7. Kreisjugendtag gewählt wird und rief dazu alle Interessierten recht herzlich zur Mitarbeit bzw. zur Übernahme eines Vorstandsamtes auf!
Die Sportjugend des KSB Saalekreis hätte ein größeres Interesse am Kreisjugendtag verdient gehabt. Denn dank deren tatkräftiger Unterstützung können die vielfältigen Veranstaltungen im Kinder- und Jugendsport bewältigt werden! Für die anstehende Hauptausschusstagung am Montag, den 09.04.2018 ab 18.00 Uhr im Schlossgarten Salon erhofft man sich, dass mehr Delegierte den Weg nach Merseburg finden.

Minikids im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

Integration durch Sport

Logo IdSZiel des Programms ist die Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund durch und in den Sport. Die Arbeitsweise des Programms beruht auf dem Netzwerkprinzip und fokussiert sich auf trägerübergreifende Projekte.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.